SEITEN-SCHNELLNAVIGATION
[Titel][Zusammenfassung][Inhaltsverzeichnis][Autoreninformationen][Ergänzende Informationen][Bestellmöglichkeiten][Zugriffsstatistik]
[Weitere Evaluationsbücher]
[Buch weiterempfehlen]


Titel

Beywl, W., Bestvater, H. & Friedrich, V. (2011). Selbstevaluation in der Lehre - Ein Wegweiser für sichtbares Lernen und besseres Lehren. Münster: Waxmann.

Zusammenfassung

Lehrende wollen ihre Veranstaltungen so durchführen, dass die Studierenden aktiv und erfolgreich lernen. Und sie wollen sich vergewissern, in welchem Maß sie ihre Lehrziele erreichen. Sie benötigen eine schlüssige didaktische Planung und ein vielfältiges Repertoire an Unterrichtsmethoden sowie begleitenden Datenerhebungen: zum eigenen Lehrhandeln, zur Selbststeuerung des Lernens und zu den Lernresultaten.

Dieses Buch weist einen Weg, wie die Doppelaufgabe der Selbstevaluation „Unterrichten und Evaluieren“ zielgerichtet und entspannt bearbeitet werden kann. Es vermittelt Methoden, wie das evaluative Untersuchen in die Lehrpraxis integriert werden kann, um die eigene Professionalität weiter zu entwickeln und die Qualität der Lehre zu dokumentieren. Das Buch unterstützt Lehrende beim Lösen ihrer didaktischen Probleme und bei der Erweiterung ihrer Unterrichtskompetenz. Es bietet dafür Planungshilfen, Checklisten und Erhebungsinstrumente sowie Praxisbeispiele.

Dieses Buch richtet sich an Lehrende aller Disziplinen und Fächer auch ohne didaktische oder forschungsmethodische Spezialisierung. Auf wissenschaftlicher Grundlage führt das Buch in die Praxis der Selbstevaluation ein.

Zielgruppen:
Hauptberuflich Lehrende an Universitäten, Fachhochschulen, pädagogischen Hochschulen, Berufsakademien, höheren Fachschulen, anderen tertiären Bildungseinrichtungen, Weiterbildungseinrichtungen und weiterführenden Schulen; Lehrbeauftragte sowie Studierende der Erziehungswissenschaften.

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt:

Abbildungsverzeichnis 7
Tabellenverzeichnis 8
Einleitung 11

1 Selbstevaluation: besondere Evaluationsart zur Verbesserung der Lehre 17
1.1 Einordnung und Abgrenzung von Selbstevaluation 17
1.2 Programme, nicht Personen werden evaluiert 24
1.3 Verschränkung von Lehrhandeln und Untersuchen 28
1.4 Voraussetzungen für Selbstevaluation 31

2 Schritte der Selbstevaluation 35
2.1 Klärung von Zweck und Anlass der Selbstevaluation 36
2.2 Bestimmung des Evaluationsgegenstandes 38
2.3 Festlegung der Lehrziele 42
2.4 Didaktisch-methodische Planung der Lehrinterventionen 48
2.5 Formulierung der Evaluationsfragestellung 55
2.6 Erhebung planen, Instrumente entwickeln 59
2.6.1 „Konviviale“ Erhebungsinstrumente 61
2.6.2 Grundlagen zu Datenerhebungsmethoden 63
2.6.3 Entwicklung von Datenerhebungsinstrumenten 67
SPECIAL #1# Entwicklung von Fragebogen 71
2.7 Erheben und Auswerten – Bewerten und Schlussfolgern 92
2.7.1 Daten erheben 93
2.7.2 Daten auswerten 100
SPECIAL #2# Text-Sortier-Technik (TST) 107
SPECIAL #3# Visualisierung von Ergebnissen 122
2.7.3 Bewerten und Schlussfolgern 124
2.8 Ergebnisse rückmelden und nutzen 127

3 Praxisbeispiele aus der Lehre 132
3.1 Fall 1: Begriffswissen erwerben mit aktivierenden Methoden 134
3.2 Fall 2: ‚Theorielastigkeit‘ mindern 140
3.3 Fall 3: Lernhandeln ‚Vorbereitung‘ verbessern 146
3.4 Fall 4: Techniken zur Literaturauswertung festigen 152
3.5 Fall 5: Mit „Informierendem Unterrichtseinstieg“ besser lehren 158

4 Taschenset: Konviviale Erhebungsinstrumente für die Selbstevaluation 163
4.1 Ampelfeedback 163
4.2 Blitzlicht 167
4.3 Aufstellungsbefragung/Lebendiger Fragebogen 169
4.4 Plakate mit offenen Fragen 174
4.5 Plakat mit Matrix-Frage 176
4.6 Fokussiertes Auflisten 179
4.7 Science Fiction? – Handhelds als Beobachtungshilfe 183

5 Anhang 188
5.1 Literaturempfehlungen zu didaktischen Modellen und Methoden 188
5.2 Checkliste Selbstevaluationsfragestellungen f.ö.r.d.e.r.n. 190
5.3 Checkliste zur Auswahl des Evaluationsgegenstandes 191
5.4 Informierender Unterrichtseinstieg (IU) 194
5.5 Verbenliste: herausfordernde und s.m.a.r.t.e kognitive Lernziele 195
5.6 Arbeitsblatt Selbstevaluationsplanung 197

Sachindex 199
Literatur 203
Sammelliste für „Knacknüsse“ 209

Autoreninformationen

Informationen zum Zeitpunkt der Drucklegung (2011):

Prof. Dr. Wolfgang Beywl, Leiter der Professur für Bildungsmanagement sowie Schul- und Personalentwicklung an der Pädagogischen Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz

Hanne Bestvater, Studienorganisatorin an der Hochschule für Soziale Arbeit der Fachhochschule Nordwestschweiz

Dr. Verena Friedrich, Leiterin Bereich Evaluation an der Universität Bern

Ergänzende Informationen

ISBN-10: 3-8309-2577-8 oder 3830925778
ISBN-13: 978-3-8309-2577-4 oder 9783830925774

1. Auflage
209 Seiten

Preisangabe des Verlages: 29.90 Euro
erschienen im September 2011
Verlag: Waxmann

Auswahl von Bestellmöglichkeiten

Kauf (neu) des Buches beim Online-Buchhändler Book Depository (weltweit, kostenfreie Lieferung)

Kauf (neu und gebraucht) des Buches beim Online-Händler "amazon"

Kauf (neu) des Buches beim Online-Buchhändler buch.ch

Antiquarische Suche des Buches beim deutschsprachigen Online-Buchvermittler "abebooks"

Weitere Evaluationsbücher

Zugriffsstatistik

Ausführliche Informationen zu weiteren Evaluationsbüchern finden Sie unter:

http://www.evaluation.lars-balzer.name/links/books/
(Evaluationsbücher, sortiert nach Themen)

http://www.evaluation.lars-balzer.name/buch/evaluation-portal_buchliste-jahr.html
(deutschsprachige Evaluationsbücher, sortiert nach Erscheinungsjahr)

Besucher Statistik
» 1 Online
» 1 Heute
» 1 Woche
» 1 Monat
» 55 Jahr
» 863 Gesamt
Rekord: 6 (07.02.2012)
 

 


SEITEN-SCHNELLNAVIGATION
[Titel][Zusammenfassung][Inhaltsverzeichnis][Autoreninformationen][Ergänzende Informationen][Bestellmöglichkeiten][Zugriffsstatistik]
[Weitere Evaluationsbücher]
[Buch weiterempfehlen]